Beziehungsprobleme

 

Wer kennt es nicht? Es sind oftmals die kleinen Dinge, die uns an unseren Mitmenschen stören. Es beginnt vielleicht mit der immer offenen gelassenen Zahnpastatube, geht über in den offenen Klodeckel und endet vielleicht mit dem Müll wegbringen.

Diese Liste kann unendlich lang sein. Es sind scheinbar nur Kleinigkeiten, doch wir können auf Dauer nicht über sie hinwegsehen.

Der Partner versteht es nicht, "es sind doch nur Kleinigkeiten".

Doch was drückt er mit diesen "Kleinigkeiten" aus?

 

Diese Geste bedeutet: "Ich wertschätze dich nicht"

 

Beziehungsprobleme finden wir in allen zwischenmenschlichen Beziehungen. Ob es in der Partnerschaft ist, in der Familie, die Schwiegereltern, die Arbeitskollegen, der Verein, u.s.w.

 

Genau an diesem Punkt beginne ich mit meiner Hypnose. Ich lasse den Patienten wieder die Wertschätzung fühlen. Mithilfe der Hypnose ist es mir als Hypnosetherapeut möglich, negative Erlebnisse, d.h. Dinge die im Patienten "wühlen", die immer seinen "wunden Punkt" berühren, für ihn erträglich zu machen. Auch besteht die Möglichkeit, sehr, sehr negative Lebensereignisse so weit vom Patienten zu trennen, dass sie für ihn weitgehend wertneutral werden.

 

Anschließend baue ich das Selbstbewusstsein im Patienten wieder auf.