Flugangst

 

 

Flugangst beschreibt die krankhafte Angst vor dem Fliegen. Sie gehört zu den am weitest verbreiteten Angststörungen.

 

Gründe für die Flugangst sind:

 

Angst vor dem Kontrollverlust

Angst vor einem möglichen Flugzeugabsturz

Angst vor der Höhe

Angst vor dem Ausgeliefertsein

Unangenehme Erlebnisse

Vorgeschichten

 

Mögliche Symptome können auftreten:

 

schweißnasse Hände, Herzrasen, flache Atmung, Magen- und Darmkrämpfe, Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit. Generell tritt bei Betroffenen eine allgemeine Panik auf, die den ganzen Körper zu lähmen scheint.

 

Die Hypnose kann Ihnen dabei helfen, bereits zu Beginn Ihrer Reise vollkommen entspannt den Urlaub zu genießen.

Mein Ziel ist es, dass der Patient wieder das Gefühl "ich habe alles unter Kontrolle" empfinden kann. Dadurch kann er oftmals sehr schnell wieder das Fliegen genießen. Der Patient wird in der Hypnose sehr behutsam an die angstauslösende Situation herangeführt. Dadurch kann er erkennen, dass er nicht ohnmächtig dieser Angst ausgeliefert sein muss.

So wie die Angst "erlernt" wurde, so lässt sie sich oftmals im Trancezustand der Hypnose
auch wieder "verlernen", mit dem guten Gefühl, diesen Situationen künftig völlig unbeeindruckt
gegenüberstehen zu können.

 

Hilfe bei:

Schulangst, Zahnarztangst, Flugangst, Höhenangst, Platzangst, Spinnenangst, Schüchternheit, Prüfungsangst, Angst vor der Angst, Spritzenangst, Angst vor Blut, Angst vor Wasser, Angst vor Schlangen, Angst vor Hunden, etc.

 

Von Fulda aus, erreichen Sie mich mit dem Auto oder dem Bus in ca. 15 min.